Umfrage

Wie bestreitet der FC Bayern die CL-Gruppenphase?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/?task=poll.vote
15
radio
[{"id":"57","title":"Schweres Los - wir scheiden aus!","votes":"1","type":"x","order":"1","pct":3.03,"resources":[]},{"id":"58","title":"Wir werden Dritter und spielen in der EL!","votes":"1","type":"x","order":"2","pct":3.03,"resources":[]},{"id":"59","title":"Wir kommen als Zweiter ins Achtelfinale!","votes":"17","type":"x","order":"3","pct":51.52,"resources":[]},{"id":"60","title":"Gruppen-Sieg und totale Dominanz!","votes":"14","type":"x","order":"4","pct":42.42,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Kalina - Während die anderen wie üblich am Samstagmorgen mit dem Kleinbus anreisten, ging es für mich ausnahmsweise schon am Donnerstagabend mit dem Fernbus nach München. Sightseeing war angesagt am Freitag und Samstagmorgen. Danach ging es direkt von der Innenstadt zur Allianz Arena. Endlich mal wieder in der Arena! Wir waren frühzeitig da und hatten noch genügend Zeit uns im Fanshop umzusehen und uns zu verköstigen. Das Bier durfte natürlich nicht fehlen!

In der ausverkauften Allianz Arena fand Frankfurt zu unserem Leid gut ins Spiel und hatte die erste Torchance. Die Eintracht störte die Bayern früh und gab Ihnen kaum Raum zum kombinieren. Nach gut 20 Minuten blieb uns fast das Herz stehen. Nach einem schönen Pass lief ein Frankfurter alleine auf Neuer zu und umlief diesen. Jedoch konnte uns Hummels in letzter Sekunde retten. Erlöst wurden wir erst in der 38. Minute. Müller wartete bis zum richtigen Moment, um Lewandowski perfekt in Szene zu setzen. Und schon wieder ging es in die andere Richtung. Die Bayern Fans fürchteten sich vor einem schnellen Ausgleichstor durch Frankfurt. Doch Costa erlöste uns nur kurz darauf und schoss in der 41. Minute das 2:0. Das Bayern-Herz konnte aufatmen und beruhigt in die Pause gehen.

Auch nach der Pause liess es sich die Eintracht nicht nehmen und spielte weiterhin beherzt mit. Beinahe wäre Müller in der 49. Minute zu einem Treffer gekommen. Es hätten es ihm wohl alle gegönnt, aber es sollte nicht sein. Im Gegenzug kam Frankfurt zur nächsten Chance und konnte nur durch das Lattenkreuz gestoppt werden.
Auf der anderen Seite traf dafür erneut Lewandowski, erhöhte auf 3:0 und beruhigte unsere Nerven. Auf beiden Seiten gab es weitere Chancen, ein Tor gab es jedoch keines mehr. Das Highlight des Spiels kam in der 65. Minute: Jerome Boateng kam nach seiner langen Verletzung zurück.
Ein 3:0-Sieg und die Rückkehr unseres Abwehrchefs... ein super Ende einer super Woche, in welcher unserer Mannschaft bereits die Qualifikation für die Viertelfinals der Champions League gelungen ist!

.

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.