Umfrage

Wie bestreitet der FC Bayern die CL-Gruppenphase?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/?task=poll.vote
15
radio
[{"id":"57","title":"Schweres Los - wir scheiden aus!","votes":"4","type":"x","order":"1","pct":4.35,"resources":[]},{"id":"58","title":"Wir werden Dritter und spielen in der EL!","votes":"3","type":"x","order":"2","pct":3.26,"resources":[]},{"id":"59","title":"Wir kommen als Zweiter ins Achtelfinale!","votes":"62","type":"x","order":"3","pct":67.39,"resources":[]},{"id":"60","title":"Gruppen-Sieg und totale Dominanz!","votes":"23","type":"x","order":"4","pct":25,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200
  • Verein

Leider erlebte dieses Vereinsjahr ein trauriges Kapitel. Anlässlich der GV wurde mit einer Gedenkminute unserem leider viel zu früh verstorbenen Mitglied Uli Knöferl gedacht. Unser langjähriges Mitglied Uli Knöferl ist am 13. Juli 2008, von uns gegangen. An der letztjährigen GV nahm Uli noch teil, doch kurze Zeit später verstarb er plötzlich und hinterlässt eine Lücke in unseren Reihen. Uli, wir werden Dich nicht vergessen. In diesem Jahr sind neben den zahlreichen Spielbesuchen auch gesellige Anlässe wie Herbstwanderung, Oktoberfestbesuch oder die Schneeschuhwanderung angeboten worden. Leider werden diese Anlässe meistens nur von einem harten Kern besucht. Nichts desto trotz werden auch im nächsten Jahr wieder solche Events durch verschiedene Organisationskomitees und des Supportteams organisiert.

 

  • DFL Bundesliga

Der FC Bayern München nahm die Meisterschaft mit dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann in Angriff. Nach harzigem Start und zwischenzeitlichem 11. Tabellenplatz startete unsere Mannschaft eine Serie von Siegen, die durch die Winterpause unterbrochen wurde. Punktgleich mit dem Überraschungsteam Hoffenheim stand man an der Tabellenspitze. Doch alles brachte nichts! Der teuerste Trainerlehrling der Bundesliga (Zitat Neururer) schaffte es nicht, die wichtigen direkten Begegnungen gegen den HSV, Berlin oder Wolfsburg zu gewinnen und sich auf dem ersten Tabellenplatz festzusetzen. Im Gegenteil, in Heimspielen wurden gegen Köln oder Schalke bittere Heimpleiten eingefahren. Die Stimmen „Klinsmann raus“ wurden immer lauter. Der Vorstand war gezwungen zu reagieren. In den letzten 5 Spielen unter Jupp Heynckes resultierten immerhin 4 Siege und 1 Unentschieden. Die Handschrift des alten Trainerfuchses war im Taktikbereich klar zu erkennen. Es war Schluss damit, mit dem planlosen Getrampel im Mittelfeld und dem Spiel mit nur einer Spitze. Auch die Defensive konnte stabilisiert werden, wenn sich auch Licht und Schatten häufig abwechselten.

 

  • DFB-Pokal

Im DFB-Pokal stand man im Achtelfinale und als nächster Gegner wurde der Vfb Stuttgart zugelost. Die Schwaben wurden auch souverän in ihrem eigenen Stadion mit 5:1 abgeschossen. Für den Boulevard war klar, Bayern wird Pokalsieger werden. Leider war dann schon im Viertelfinale schluss. Man unterlag Bayer 04 Leverkusen mit 4:2.

 

  • UEFA Champions League

Die CL-Gruppenphase konnte man ohne Niederlage abschliessen und sich als Gruppenerster fürs Achtelfinale qualifizieren. Im Achtelfinale wartete kein geringerer Gegner als der FC Barcelona. Doch wie schon in den anderen Wettbewerben machte unsere Mannschaft einen desolaten Eindruck, was in der 0:4 Hinspielpleite in Barcelona ihren Höhepunkt fand. Der Abgang unseres Jürgen war zu diesem Zeitpunkt längst überfällig.

 

  • Besuchte Spiele

alle Pflichtspiele des FC Bayern München