Umfrage

1 Runde Pokal gegen Cottbus - wie gehts aus?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/?task=poll.vote&format=json
23
radio
[{"id":"98","title":"wir gewinnen klar und deutlich ","votes":"8","type":"x","order":"1","pct":72.73,"resources":[]},{"id":"99","title":"es wird eine knappe Angelegenheit","votes":"2","type":"x","order":"2","pct":18.18,"resources":[]},{"id":"101","title":"am Ende geht uns die Energie aus - Niederlage","votes":"1","type":"x","order":"4","pct":9.09,"resources":[]},{"id":"100","title":"es geht in die Verl\u00e4ngerung","votes":"0","type":"x","order":"3","pct":0,"resources":[]},{"id":"102","title":"wir blamieren uns auf's \u00dcbelste","votes":"0","type":"x","order":"5","pct":0,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Bericht

 

Marcel - Da Bielefeld doch etwas weiter weg ist und wir eh nur zu zweit waren, fuhren Richi und ich schon am Samstag in Richtung Ostwestfalen. Nach ein paar ruhigen Autostunden wollten wir etwas Essen. Was gibt’s da besseres als einen MAREDO aufzusuchen? NICHTS! An den BFC ZH Vorstand: Könnte da mal jemand anfragen ob wir für diese Schleichwerbung Rabatte bekommen? Dank Handy mit Internetfunktion fanden wir auch schnell die diversen Lokale. Wir entschieden uns nach Doofmund zu fahren. Ein Hotel hatten wir in Essen gebucht und von Dortmund dorthin ist’s ja auch nicht weit. Nach einer halben Stunde hatten wir dann auch endlich einen Parkplatz und wir konnten essen gehen. Nach dem Essen ging’s noch kurz durch die Altstadt und dann weiter nach Essen. Den Weg zum Hotel wusste ich auswendig, waren schon gegen Bochum dort. F1 Hotel, nähe Rensingstrasse. Am Sonntagmorgen ging dann die Reise weiter nach Bielefeld. Leider regnete es in Strömen und es stürmte wie Sau. In Bielefeld angekommen zogen wir uns winter- und wasserfest an; zum Glück wie sich später rausstellen sollte. Vor dem Stadion mussten wir noch 2 Tickets übergeben, hat dann auch geklappt. Als wir dann endlich im Stadion waren gab es einen kleineren Schock: Das Dach war weg! So standen wir also in den ganzen 3 Stunden im Regen und Sturm. Wir waren wenigstens anständig angezogen, andere standen im Pullover auf der Tribüne und sind fast erfroren. Die Bielefelder machten von Beginn an recht Krach. Erstaunlich guter Support, hat mich wirklich überrascht. Franck Ribéry wurde noch die ganze Zeit verbal angepöbelt. Mit seinem Tor zeigte er es dem Pack aber und seine Gesten waren wohl auch eindeutig. Jedenfalls pfiff der Pöbel nun bei jedem Ballkontakt. Das Spiel an sich war nicht wirklich berauschend, wie halt so oft in den letzten Wochen. Da aber auch ein 1:0 drei Punkte einbringt waren wir trotzdem zufrieden. Nach dem Spiel schnell zum Auto zurück, Navi installiert und ab in Richtung Heimat. Die Heimfahrt war ein reinstes Abenteuer, es regnete abartig. Bei jedem LKW den man überholte, hätte man auch die Augen schliessen können, man sah rein gar nichts mehr. Irgendwann zwischen 04 und 05 Uhr kamen wir dann aber trotzdem in Geroldswil an. Ab ins Bett und gemütlich 2 Stunden ausschlafen ehe ich wieder zur Arbeit konnte. Trotzdem eine schöne Fahrt, auch wenn das Wetter nicht mitspielte.

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.