Umfrage

1 Runde Pokal gegen Cottbus - wie gehts aus?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/?task=poll.vote&format=json
23
radio
[{"id":"98","title":"wir gewinnen klar und deutlich ","votes":"8","type":"x","order":"1","pct":72.73,"resources":[]},{"id":"99","title":"es wird eine knappe Angelegenheit","votes":"2","type":"x","order":"2","pct":18.18,"resources":[]},{"id":"101","title":"am Ende geht uns die Energie aus - Niederlage","votes":"1","type":"x","order":"4","pct":9.09,"resources":[]},{"id":"100","title":"es geht in die Verl\u00e4ngerung","votes":"0","type":"x","order":"3","pct":0,"resources":[]},{"id":"102","title":"wir blamieren uns auf's \u00dcbelste","votes":"0","type":"x","order":"5","pct":0,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Bericht

 

Ja Mal - Endlich wieder Bundesliga. Das Vorspiel in Schaffhausen, dem Ligapokal und Burghausen in Ehren, aber jetzt geht es um die Wurst. Entsprechend motiviert war der Haufen welcher sich in einem 12er Bus nach München aufmachte. Es war zwar von Stimmungsboykott und sonstigem am Vorabend zu hören, aber das kennt man ja bereits. Vor allem wollte man den Franck im Kampfeinsatz erleben. In Diepoldsau wurde dann noch ein Langschläfer und Martin eingeladen und so ging es komplett via Austria nach München. Richi machte seinen Job als Fahrer sehr gut und schlich sich auch elegant an der Mautkontrolle vor Deutschland durch, aber komischerweise musste er doch immer wieder einen halt einlegen. Keine Ahnung warum bloss. Ok das Bier war lecker und ich hatte viel Durst. Nach viel Gelaber um nichts, erreichten wir eine Stunde vor Spiel das Stadion. Schnell noch die Fahne montiert und dann schon ab in die SK wo man wieder alte Bekannte zur neuen Saison begrüsste. Gündi beehrten uns sogar mit einer Stippvisite vom Mittelrang herab und suchte nervös seine Scholli Karten. Das Spiel begann sehr temporeich und die Bayern boten wirklich schönen Fussball. Ja mei gibts des überhaupt no. Immer im Mittelpunkt unser neuer Franzose, welcher sogar mit der französischen Hymne von der SK geehrte wurde. Stimmung ganz OK, zumindest nicht anders wie letzte Saison, ausser das vorne am Zaun kein Dauergesang geträllert wurde. Egal schmollen Sie halt weiter. Im Norden gab es mehr Fahnen und sogar DH zu sehen und Rostock war ein paar Mal gut zu hören. Respekt für die 14 Stunden Fahrt. Dennoch reichte es nicht und ein schönes 3-0 war am Ende unser Lohn. Nachdem Spiel ging es relativ schnell zurück zum Bus und nach Memmingen zu Julia. Nachdem Luk und Stefan genug auf der Rutschbahn gespielt hatten ging es dann ereignislos nach Zürich. In Zürich angekommen entschieden sich die Glarner und ich noch für einen Besuch an der Mainstation, war ja schliesslich noch Streetparade und Grund zum Feiern hatten wir ja. Die Raver kapierten zwar nicht was los war, aber man liess uns gnädig singen. Gegen 1 Uhr zog es mich dann doch ins Bett und die Glarner Segelfraktion auf den Glarnersprinter oder ähnlich.

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.