Umfrage

Was haltet ihr von unserem neuen Trainer Julian Nagelsmann?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/poll/73-umfragen/30-was-haltet-ihr-von-unserem-neuen-trainer-julian-nagelsmann.json?task=poll.vote&Itemid=65
30
radio
[{"id":"137","title":"Er wird ganz gross rauskommen","votes":"62","type":"x","order":"2","pct":33.33,"resources":[]},{"id":"136","title":"Er ist jung, gebt ihm eine Chance","votes":"59","type":"x","order":"1","pct":31.72,"resources":[]},{"id":"140","title":"Das Beste was uns passieren konnte","votes":"39","type":"x","order":"5","pct":20.97,"resources":[]},{"id":"141","title":"Wir wollen Jupp Heynckes zur\u00fcck...","votes":"10","type":"x","order":"6","pct":5.38,"resources":[]},{"id":"138","title":"Eine schlechte Wahl","votes":"8","type":"x","order":"3","pct":4.3,"resources":[]},{"id":"139","title":"Er wird keine ganze Saison durchhalten","votes":"8","type":"x","order":"4","pct":4.3,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Bericht

 

Ja Mal - Nach dem Debakel gegen Werder (Glückwunsch an die Hanseaten) gings top motiviert und mit grosser Vorfreude zum VfB (Sarkasmuss für alle nicht Fussball Fans). Da Stuttgart mit Abstand die nächst gelegene Auswärtsfahrt ist (ausgenommen Freiburg), gings erst um 11 Uhr Richtung Schwaben Ländle los. In einem 7 Plätzer donnerten wir relativ rasch durch Zürcher Weinland. An der Grenze hätten wir dann fast einen Club Kollegen wegen eines unklaren Schengen Visa abgeben müssen, die nette Dame vom Bundesgrenzschutz drückte aber beide Augen zu und liess uns dann doch noch passieren. Nach einem kurzen Bosxenstop irgendwo in der Schwäbischen Pampa führte uns der sachverständige einheimische Marcel durch die Stadt zum Stadion. Dort fand Röbi dann einen 5 Euro Parkplatz auf einer Tanke umgeben von VfB Autos. Egal, Auto abgestellt, Bier nachgetankt und mit den neuen FC Bayern München Fanclub Zürich Schals gings dann zum Gästeblock. Leider mussten wir aber vorher noch am Canstätter Ende vorbei, was ja bei der ausserordentlichen Gastfreundschaft gegenüber den Bayernfans entgegenschlägt nicht so toll war. Egal, die Häme wurde abgeschüttelt und bald fanden wir unser Plätzchen in der Gästekurve. Die Stehplätze waren recht ordentlich und die Stimmung war recht gut, es ging ja schliesslich noch um den 2. Champions League Platz. Bis zum ersten Tor gab der Block alles, aber als sich dann das zweite Debakel in Folge anbahnte schlug die Stimmung in Wut und zuletzt in Häme um. Zwei Niederlagen in Folge habe ich noch nie gesehen, zumindest nicht live und nicht in dieser Art und Weise. Man soll ja seine Mannschaft immer unterstüzen, aber so nicht!!! Oli hatte zuletzt gar keinen Bock mehr und hockte sich demonstrativ im Sechzehner hin oder spielte mit den VfB Ultras, und vorne ging schon gar nix mehr. Die Kurve fand es dann irgendwann unprofessionell (kann ich nur beistimmen) und so fackelten die einen Ihre Bengalos und Rauchbomben ab während die anderen mit den Schwaben die Welle machten. Es war echt beschissen. Nach dem Spiel kamen einige Spieler noch in die Kurve, aber da blieben Sie auch nicht lange (WIR sind Bayern und ihr nicht). Wir machten uns dann gleich auf den Rückweg zum Auto, was aber leider nicht ganz einfach war. Die netten Herren in grün hatten die Strasse gesperrt und leiteten alle Bayernfans irgendwo durchs Quartier. Am Schluss fanden wir dann doch noch unsere Tanke, wo bereits unzählige Hooli-Coolies (VfB) Ihren Erfolg feierten. Ein Bayernfan fands dann doch nicht so lustig, und schon gabs die erste (intressanterweise auch letzte) geile Watschen für einen der möchtegern Hools. OK Saison abhacken und die Welt nächstes Jahr erobern. Auf dem Rückweg dann die grosse Diskussion: Trainerfrage und Spieleranalyse. Egal am Schluss entschied unser Präsident das wir uns doch lieber mal auf die schöne Landschaft konzentrieren sollten. Gesagt getan und schwupps waren wir von der Autobahn runter irgendwo im Spätzle Niemandsland. Nach einigen Touristischen Higlights (Bauern Hof, Bauern Musikcafe, Bauern Eiscafe und noch mehr Bauern Zeugs) fanden wir dann doch noch einen idyllischen Gasthof mit authentischen Spätzle (ja es hat mir geschmeckt). Gesättigt gings dann wieder zurück Richtung Zürich. Für mich geht die Saison heute zu Ende, aber ich wünsche allen Bayernfans am letzten Heimspiel einen Sieg und eine erholsame EM. Anmerkung des Präsidenten: Eine kurze Lehrstunde für unseren lieben Beisitzer Ja Mal in Sachen Demokratie. Wenn eine „kleine“ Mehrheit von 4:1 im Auto sich für einen Landgasthof und gegen deinen McDonalds entscheidet, dann darf ich als Präsident diesen Mehrheitsentscheid nicht einfach umstossen. DAS wäre eine Diktatur!! Es war aber süss, als Ja Mal, trötzelnd wie ein kleines Kind, den bösen Diktator „El Presidente“ verfluchte. Aber noch süsser war es dem kleinen Ja Mal beim genüsslichen Verdrücken einer Riesenportion Spätzle zuzuschauen!! Hanoiii!

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.