Umfrage

Wer wird neuer Bayern-Trainer 2024?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Please select minimum {0} answer(s).
Please select maximum {0} answer(s).
/component/communitypolls/poll/37-wer-wird-neuer-bayern-trainer-2024?catid=73:umfragen&Itemid=65&task=poll.vote&format=json
37
radio
1
[{"id":193,"title":"ein anderer","votes":20,"type":"x","order":10,"pct":26.32,"resources":[]},{"id":184,"title":"Xabi Alonso","votes":18,"type":"x","order":1,"pct":23.68,"resources":[]},{"id":186,"title":"Hansi Flick","votes":16,"type":"x","order":3,"pct":21.05,"resources":[]},{"id":190,"title":"Zin\u00e9dine Zidane","votes":10,"type":"x","order":7,"pct":13.16,"resources":[]},{"id":191,"title":"Jos\u00e9 Mourinho","votes":3,"type":"x","order":8,"pct":3.95,"resources":[]},{"id":187,"title":"Sebastian Hoeness","votes":2,"type":"x","order":4,"pct":2.63,"resources":[]},{"id":185,"title":"Pep Guardiola","votes":2,"type":"x","order":2,"pct":2.63,"resources":[]},{"id":192,"title":"Jupp Heynckes machts nochmal!","votes":2,"type":"x","order":9,"pct":2.63,"resources":[]},{"id":189,"title":"Antonio Conte","votes":2,"type":"x","order":6,"pct":2.63,"resources":[]},{"id":188,"title":"J\u00fcrgen Klopp","votes":1,"type":"x","order":5,"pct":1.32,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

eNewsletter


für Interessenten und Nichtmitglieder

Angabe erforderlich
Angabe erforderlich
Gültige E-Mail Adresse erforderlich

Bericht

 

Ja Mal - Eiskalt und in Weiss! Aber es war nicht der Schnee, sondern die Königlichen aus Madrid. 83 Minuten fast an die Wand gespielt und dann der Ausgleich durch einen eiskalt verwandelten Freistoss von Roberto Carlos. Es ist ja aber noch alles offen und wir freuen uns auf die Reise nach Madrid. Kurz nach meiner Rückkehr aus dem sonnigen Süden erfuhr ich von meinem Fahrauftrag. Um 13.00 Uhr zog ich also Richtung Uster los und organisierte Bus, Bier und Parkkarte. In Uster, Kempthal und Thurau stiegen die FC Bayern München Fanclub Zürich Fans ein und André übernahm das Steuer, so dass ich mit Nik mit der Biervernichtung beginnen konnte. Unterwegs holte uns Manu ein, der wegen eines Termin mit dem eigenen PW unterwegs war. Zum Glück für Detlef, denn der hatte seine Karte zuhause vergessen. In Aichstetten trafen wir auf die Freunde von der Ostschweiz, die sich über die Qualität Ihres Bierbestand beklagten. Dies war auch Anstoss für im Laden nochmals nachzukaufen. Guten Mutes aber mit einer guten Portion Nervosität ging’s dann weiter nach Minga. Dort angekommen schauten ein paar in der Beiz beim TV Turm vorbei während die meisten direkt in Kurve gingen. Die Ordner waren diesmal sehr streng was den Zugang zur Kurve anging. Dies merkte ich als ich mit Bratwurst und Ticket aber fehlendem Kontrollkärtchen vor einer störrischen Ordnerin stand. „Kein Zugang ohne Kontrollkarte, ich lass mich nicht verarschen“ meinte Sie. Scheisse...jetzt verpass ich noch das wichtigste Spiel nur wegen so einer doofen Karte. Schliesslich konnte ich den Oberordner in stark schweizerischem Akzent davon überzeugen, dass ich ein ganz lieber Fan aus der Schweiz sei, der halt einfach nicht „draus kommt wie es hier in München funktioniert mit den Karten und so“. Nach meiner Emil Nummer hatte er wohl Mitleid und liess mich rein. Hurra Hurra... Beim Einlaufen der Spieler gab’s eine riesige Choreografie des Club 12. Anscheinend etwas mit der Krone vom Real Wappen. Scheint als hätte es ganz gut geklappt denn die Spanier guckten nur dumm. Von Ihrem zahlreichen Anhang gab’s wenig bis gar nichts zu hören, aber das kennt man ja von den Spaniern, da kommt eh wenig Stimmung auf. In der Südkurve war der Support jedoch aussergewöhnlich. Besser noch als gegen den BVB. Die verteilten Plastik Tröten waren zwar wenig hilfreich, aber die ganze Kurve supportete bis zur 83. ohne Unterbruch. Nach dem Spiel ging man mit hängendem Kopf zum Bus. Die Enttäuschung war schon gross und Kahn’s “faux pas“ wurde rege diskutiert. Nachdem André uns bis Thurau fuhr brachte ich den Rest der Truppe nachhause. So jetzt ist aber Schluss den die Karten fürs Rückspiel sind schon da und die Flüge müssen noch reserviert werden.

 

Bildergalerie

 

0001
0001
0002
0002
0003
0003

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.