Umfrage

Was haltet ihr von unserem neuen Trainer Julian Nagelsmann?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/poll/73-umfragen/30-was-haltet-ihr-von-unserem-neuen-trainer-julian-nagelsmann.json?task=poll.vote&Itemid=65
30
radio
[{"id":"137","title":"Er wird ganz gross rauskommen","votes":"62","type":"x","order":"2","pct":33.33,"resources":[]},{"id":"136","title":"Er ist jung, gebt ihm eine Chance","votes":"59","type":"x","order":"1","pct":31.72,"resources":[]},{"id":"140","title":"Das Beste was uns passieren konnte","votes":"39","type":"x","order":"5","pct":20.97,"resources":[]},{"id":"141","title":"Wir wollen Jupp Heynckes zur\u00fcck...","votes":"10","type":"x","order":"6","pct":5.38,"resources":[]},{"id":"138","title":"Eine schlechte Wahl","votes":"8","type":"x","order":"3","pct":4.3,"resources":[]},{"id":"139","title":"Er wird keine ganze Saison durchhalten","votes":"8","type":"x","order":"4","pct":4.3,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Ja Mal - Stell dir vor es ist Derby und keiner geht hin! Naja fast, aber zwei BFCZ'ler habens gepackt, ist schon ein bisschen beschämend. Dennoch war die Vorfreude bei uns zwei gross den die Saison hatte sehr stark begonnen uns Mission Aufstieg lief bisher hervorragend. Da kamen die Miezekatzen gerade recht um allen zu zeigen wer Münchens wahre Liebe ist. Trotzdem traute ich dem Braten nicht so ganz. Der Abschaum hatte explizit einen Aufruf zu Ihrem Spiel des Jahres gemacht und sogar ein Mottoshirt entworfen. Zudem  zeigte das letzte aufeinandertreffen, dass die Blauen auf der Strasse das bessere Potenzial hatten. Als mir am Treffpunkt am Vereinsgelände ankamen bestätigten sich meine Befürchtungen. Sehr wenig bekannte Gesichter gab's zu begrüssen und trotz des vorgeschrittenen Alters eigner guten Leute blieb das Durchschnittsalter am Treffpunkt weit unter 18. Na, das kann ja heiter werden. Vor dem Vereinshaus traf man sich noch mit Südtirol die gerade am Servicecenter die Angestellten belagerten. Irgendwann ging dann auch noch die Garage der Spieler auf und
Ribery fetzte wie ein Irrer mit seinem Roten Audi Kombi aus der Ausfahrt. Nachdem ich ihn aber in Französisch darauf hinwies, dass hier Zucht und Ordnung herrscht, und auch kleine Kinder zugegen seien, würgte er erstmal seine 450 PS ab und rollte dann wie ein begossener Pudel davon. Sie sind keine Götter die Spieler, nur der FC Bayern ist unser Herr. Irgendwann war dann Umbruch, und so zogen die paar guten Leute achselzuckend dem Kinderchor hinterher die aber während dem Marsch zündeten wie die Grossen. Aber eben nur fast wie die Grossen. Wer neben 3 USK'lern eine Fackel zieht und damit die Säbenerstrasse runter marschiert dem ist vor lauter Dummheit nicht zu helfen. Die unmaskierten Deppen in schwarz liessen sich nicht lang bitten und nach 5 Metern war's vorbei mir Corteo con Tifo. Am Stadion selbst ein doch sehr ungewohntes Gedränge. Wenn ich zurückdenke habe ich eigentlich noch nie so viele Menschen an einem Amateure Spiel gesehen. Zu Erleichterung vieler, die sich am Treffpunkt gesammelt hatten, waren dann doch sehr viele gute und bekannte Gesichter am Stadion, so dass man doch etwas Präsenz zeigen konnte als das Gesindel pöbelnd vorbei zog. Team Green aber wie schon im letzten Jahr alles im Griff und ausser ein paar dämlichen Flaschen und Steinen die hin und her flogen gab's keine Berührungspunkte. Imitation innen dann das unglaubliche Bild einer komplett ausverkauften Gegengerade in Rot. Was auch erstaunte, war, dass die Blauen, trotz eigenem Stadion und "Spiel des Jahres" deutlich in der Unterzahl blieben. Dresden und Bremen hatte da schon
mehr Leute dabei. Viele der Amateurefahrer rieben sich ebenfalls verwundert die Augen und als dann doch noch die Hintertor-Tribüne aufgemacht wurde um dem Andrang gerecht zu werden war klar, das Spiel wird ausverkauft sein. Trotz vieler Gelegenheitsbesucher war die Stimmung aber brachial laut und die Gegengerade in allen Blöcken sehr Textsicher. Aus meiner Sicht das Beste was ich bei den Amateuren bisher erlebt hatte. Auf dem Platz lief es ebenfalls rund, denn in Hälfte eins gingen die "kleinen" Bayern verdient in Führung. da half dann auch die grosse Pyroshow der Blauen nichts. Ausser der einen kurzen Spielunterbrechung konnten sie wenig bewirken. Auch Stimmungstechnisch war Blau unterlegen. Das änderte sich zwar nach der Pyroshow in Hälfte zwei, wobei die Gesänge inhaltlich doch sehr fragwürdig und banal waren. Vielleicht lag's am Regen der das Gesindel komplett durchnässte oder an der fehlenden Hirnmasse, man weiss es nicht. Irgendwann wurde es dann im Block noch etwas hektisch. Blaue hatte sich wohl am Tor zur Gegengerade versammelt als ein katzenfreundlicher Ordner das Schloss aufspringen liess. 20 -25 Blaue rein, wir sofort dagegen. Gab dann etwas Kontakt aber die meisten die da waren ham sich nur böse angeschaut. Da fehlte dann auf beiden Seiten der letzte Schritt. Dennoch klasse Aktion der Blauen und ebenso gute Verteidigung des Blocks. Am Ende feierte man den Derbysieger und liess die Gieriger wissen wer hier der Bossman ist.

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.