Umfrage

CL-Halbfinale Wiedersehen mit Real...

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/?task=poll.vote
18
radio
[{"id":"69","title":"La Bestia Negra schl\u00e4gt zu! FCB spielt im Finale","votes":"5","type":"x","order":"1","pct":38.46,"resources":[]},{"id":"70","title":"schon nach dem Hinspiel ist alles klar!","votes":"0","type":"x","order":"2","pct":0,"resources":[]},{"id":"71","title":"es wird eine sehr knappe Angelegenheit!","votes":"7","type":"x","order":"3","pct":53.85,"resources":[]},{"id":"72","title":"wir scheiden aus","votes":"1","type":"x","order":"4","pct":7.69,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Holger - Mit zwei Bussen ging es am Samstagmorgen in Richtung München. Da das Wetter etwas unsicher war, entschied man sich gegen einen Grill-Stopp auf dem Rastplatz Kamlachtal Süd. Ich kann mich erinnern, dass wir schon bei kühlerer Witterung den Grill ausgepackt haben und man sich nicht durch ein paar Regentropfen abhalten liess, ein Grillfest zu feiern. Na ja, was soll‘s!! Die Fahrer steuerten (S)aichstetten an, um eine kurze Rast zu machen. Der Tagestipp war eine Gyrospfanne. Um den Griechen ein wenig unter die Arme zu greifen, entschlossen sich einige Unentwegte gegen die traditionelle Gullaschsuppe und bestellten den Tageshit. Der Koch hatte nicht mit Zwiebel und Knoblauch gespart und alsbald verteilte sich ein besonderer Duft im Wageninneren. Aber mit einigen Bieren wurden diese Nebenwirkungen wirkungsvoll bekämpft.
Pünktlich im Stadion angekommen, verteilte sich die Gruppe. Neben Fanshop und Paulaner Fantreff mussten einige auch die Toilette aufsuchen um das Gyros wieder loszuwerden, beim Zeus!!! Die Chronologie des Spiels ist schnell berichtet. Die Stimmung im Block war bescheiden; keine Doppelhalter, keine Fahnen, keine STIMMUNG. Dem Aufruf zum Boykott durch den C12 zum Protest gegen die Drehkreuze und den AJK-Entzug wurde Folge geleistet. Mir kam es vor, als wär ich auf einer Beerdigung!!  FOREVER SÜDKURVE MÜNCHEN!!! Kämpfen und Siegen!!!
Erstmals standen Thiago und Götze in der Bayernstartaufstellung. Alaba verschoss einen Elfmeter und Ribery macht ein Kopfballtor! Den zweiten Treffer markierte Robben aus spitzem Winkel. Vom Scheiss FCN war gar nichts aber auch gar nichts zu sehen und auch nicht zu hören. Dieses Spiel ist sicherlich nicht in der Rubrik „Stadionerlebnis“ einzuordnen. Als Nächstes werden dem Operettenpublikum neben Klatschpappen auch noch Operngucker verteilt, damit sie dasselbe Feeling haben, wie im Theater. Auf dem Heimweg haben wir noch den BK Wörishofen unsicher gemacht. Dort trafen wir noch auf einige Freiburgfans, die sich nach der Niederlage in Augsburg auf dem Heimweg befanden. Mit den Tannzäpfchen werden wir uns dann in drei Tagen beim Auswärtsspiel befassen. Ohne weitere Vorkommnisse haben uns die beiden Fahrer Richi und Marcel wieder in Diepoldsau abgesetzt. Ein wenig ereignisreicher Fussballsamstag ging zu Ende und die Freude über den Derbysieg wollte sich nicht so richtig breitmachen. Die Enttäuschung über die Zustände in der Südkurve überwogen. Doch die Hoffnung auf eine baldige Besserung stirbt zuletzt..

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.