Umfrage

Wer wird neuer Bayern-Trainer?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/poll/73-umfragen/25-wer-wird-neuer-bayern-trainer.json?task=poll.vote&Itemid=65
25
radio
[{"id":"111","title":"Hansi Flick bleibt!","votes":"21","type":"x","order":"4","pct":67.74,"resources":[]},{"id":"112","title":"ein anderer","votes":"4","type":"x","order":"5","pct":12.9,"resources":[]},{"id":"108","title":"Pep Guardiola","votes":"3","type":"x","order":"1","pct":9.68,"resources":[]},{"id":"113","title":"Jupp Heynckes machts nochmal!","votes":"2","type":"x","order":"6","pct":6.45,"resources":[]},{"id":"109","title":"Jos\u00e9 Mourinho","votes":"1","type":"x","order":"2","pct":3.23,"resources":[]},{"id":"110","title":"Lucien Favre","votes":"0","type":"x","order":"3","pct":0,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Ja Mal - Die Fahrt nach Turin versprach einiges, zum einen eine kurze Anreise zum anderem kurzweilige Unterhaltung da sich eine sehr geile Fahrmannschaft zusammenfand und letztendlich auch ein spannendes Spiel. Die meisten von uns blickten jedoch mit Spannung auf die mutmassliche Aufstellung in der Abwehr. Da war ja nun kein gelernter Innenverteidiger mehr gesund und so rechneten einige schon mit einigen Konter Toren der "Alten Dame". Die Fahrt verlief feucht fröhlich und kulinarisch hochstehend. Die Anweisungen der italienischen Polizei wurde gepflegt ignoriert und man parkierte kurzerhand auf einem VIP Parkplatz direkt neben dem Gästeeingang. Dort vertrieb man sich die Wartezeit mit Spässchen, einem Schwatz mit Freunden und dem einen oder anderen August. Zur Stadionöffnung lief eigentlich noch alles reibungslos. Die Kontrollen waren zwar extrem penibel und mühselig, aber die ersten 50 Personen waren, im Vergleich zu dem was folgte schnell im Block. Nachdem die Fahne im Oberrang montiert wurde kamen auch schon die ersten schlechten Nachrichten von draussen. Was abging konnte man ja bereits bei den Ultras oder in der Presse nachlesen, es war auf jeden Fall absolut scheisse. Ja man wusste, dass es Italien nicht mehr fanfreundlich zu und her geht aber dass was da geboten wurde war schon eine Sauerei. Die Gruppen im Stadion solidarisierten sich natürlich, leider konnte man in diesem Käfig nichts unternehmen. Ordner hatte es übrigens gar keine im Block. Nach ca 30 Minuten legte sich die Sache und alle waren drin. In der Zwischenzeit legte unsere Mannschaft los wie die Feuerwehr und Juve agiert hilflos und schwach wie ein zweites Limit. Da lief jetzt gar nix. Nach einer Stunde stand es dann auch schon 2-0 für Rot und man konnte es gar nicht richtig fassen. Häme Richtung Heimkurve war dann auch entsprechend gross. Diese zeigte sich anfänglich von ihrer besseren Seite. Nach einer ganzstadion Choreo, inklusive farbenfrohem Gezünde  unter einer grossen Blockfahne, schafften es die Gesänge recht deutlich in den Gästeblock rüber. Nach den beiden Gegentreffern flaute es aber ab. Dann gab es sie dann doch noch die Fehler in der Abwehr und die Konter der Juve. Nachdem 1-2 hatte dann auch die Heimkurve Ihren Höhepunkt. Sehr imposant, wenn das ganze Stadion hüpft und supportet. Das war trotz der vielen "Eventottos" im Stadion doch sehr geil. Die Südkurve hielt dagegen und das klappte trotz Trennung der Blöcke ganz ok. Es gab sicher schon bessere Auswärtstage, aber es war den Umständen entsprechend gut. Das Unentschieden mit 2 Auswärtstoren hätte man vor dem Spiel sicher unterschrieben, aber am Ende fühlte es sich dann doch an wie eine Niederlage. Müde ging es dann zügig zum Bus heim zum Duschen und dann zur Arbeit. Europapokal!

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.