Umfrage

Wie seit ihr mit dem Ausgang der Saison 2021/2022 zufrieden?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Please select minimum {0} answer(s).
Please select maximum {0} answer(s).
/component/communitypolls/poll/73-umfragen/32-wie-seit-ihr-mit-dem-ausgang-der-saison-2021-2022-zufrieden.json?task=poll.vote&Itemid=65
32
radio
[{"id":"150","title":"in der CL w\u00e4re mehr drin gelegen","votes":"20","type":"x","order":"2","pct":42.55,"resources":[]},{"id":"154","title":"N\u00e4chste Saison kann nur besser werden","votes":"9","type":"x","order":"6","pct":19.15,"resources":[]},{"id":"152","title":"Mit diesem Kader w\u00e4re das Double Pflicht","votes":"5","type":"x","order":"4","pct":10.64,"resources":[]},{"id":"153","title":"Wir m\u00fcssen zufrieden sein","votes":"5","type":"x","order":"5","pct":10.64,"resources":[]},{"id":"149","title":"Der Meistertitel ist der wichtigste Titel","votes":"4","type":"x","order":"1","pct":8.51,"resources":[]},{"id":"151","title":"DFB-Pokal-Aus h\u00e4tte es nicht geben d\u00fcrfen","votes":"4","type":"x","order":"3","pct":8.51,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Moritz - 762 Tage ist es her, seit die Allianz Arena zum letzten Mal ausverkauft war. Mit einer einzigartigen Ganzstadion-Choreografie feierte der deutsche Rekordmeister damals seinen 120. Geburtstag. Ein Spiel ohne Maskenpflicht, Abstandsregeln usw. Der Gegner damals wie heute – FC Augsburg. Nachdem sämtliche Corona-Massnahmen aufgehoben wurden, konnte endlich wieder eine Fahrt mit dem Rei-sebus nach München-Fröttmaning organisiert werden.
Gute Stimmung, reichlich Bier und viele bekannte Gesichter. Darauf haben wir seit über zwei Jahren gewartet. Da man sich lange nicht mehr gesehen hatte, gab es untereinander viel zu erzählen. Wie vor jedem Heimspiel gab es einen Zwischen-halt auf der Autobahnraststätte Lechwiesen. Anschliessend ging es auf direktem Weg zum Stadion. Vor dem Eintritt gingen ein paar Mitglieder noch zum Streetworkbus der Bayern Ultras, um ein paar Freunde aus der Szene zu treffen. Daraufhin ging es ins Stadion. Während einige noch im Fanshop stöberten, verpflegten sich die anderen an unserem BFCZ-Tisch im Paulaner Fantreff. Danach verteilte man sich auf seine Plätze im Stadion. Stehplätze, Fangesänge und ein ausverkauftes Haus: Was vor ein paar Monaten noch unvorstellbar gewesen wäre, ist nun wieder Realität.
Nach einer schwachen Leistung und einer verdienten 1:0 Auswärtsniederlage im Champions League Viertelfinale gegen Villarreal musste nun eine Leistungssteigerung her. Es galt drei Punkte zu holen, um den Abstand in der Bundesliga auf Borussia Dortmund beizubehalten. Dies gewannen einen Tag vorher auswärts in Stuttgart mit 2:0.
Zum Spiel selbst gibt es eigentlich gar nicht viel schreiben. Beide Mannschaften zeigen in der ersten Halbzeit kein gutes Spiel. Trotz 70 Prozent Ballbesitz gab es keinerlei gefährliche Torchancen für die Mannschaft in den roten Trikots. Augsburg gab noch nicht einmal einen Schuss aufs Tor ab. Nach der Pause verstärkten die Münchner den Druck aufs Tor. Nach einem klaren Handspiel von Oxford im eigenen Strafraum verwandelte Torjäger Robert Lewandowski sicher zum 1:0. Joshua Kimmich hätte ein paar Minuten später noch auf 2:0 erhöhen können, traf jedoch nur die Latte. Nach 90 Minuten plus Nachspielzeit pfiff Schiedsrichter Patrick Ittrich die Partie ab. Es war keine gute Vorstellung der Bayern. Schlussendlich zählen jedoch die drei Punkte.
Trotz einem eher langweiligen Fussballspiel war die Stimmung auf der Rückfahrt ausgelassen und es wurde viel gelacht. Während einige nach einem langen Fussballtag eingeschlafen waren, erhöhte sich bei anderen nach und nach der Promillepegel. Danke an alle, die eine langersehnte BFCZ-Busfahrt ermöglicht haben.

 

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.