Umfrage

Wer wird neuer Bayern-Trainer 2024?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Please select minimum {0} answer(s).
Please select maximum {0} answer(s).
/component/communitypolls/poll/37-wer-wird-neuer-bayern-trainer-2024?catid=73:umfragen&Itemid=65&task=poll.vote&format=json
37
radio
1
[{"id":193,"title":"ein anderer","votes":23,"type":"x","order":10,"pct":28.75,"resources":[]},{"id":184,"title":"Xabi Alonso","votes":18,"type":"x","order":1,"pct":22.5,"resources":[]},{"id":186,"title":"Hansi Flick","votes":16,"type":"x","order":3,"pct":20,"resources":[]},{"id":190,"title":"Zin\u00e9dine Zidane","votes":10,"type":"x","order":7,"pct":12.5,"resources":[]},{"id":191,"title":"Jos\u00e9 Mourinho","votes":3,"type":"x","order":8,"pct":3.75,"resources":[]},{"id":192,"title":"Jupp Heynckes machts nochmal!","votes":3,"type":"x","order":9,"pct":3.75,"resources":[]},{"id":187,"title":"Sebastian Hoeness","votes":2,"type":"x","order":4,"pct":2.5,"resources":[]},{"id":185,"title":"Pep Guardiola","votes":2,"type":"x","order":2,"pct":2.5,"resources":[]},{"id":189,"title":"Antonio Conte","votes":2,"type":"x","order":6,"pct":2.5,"resources":[]},{"id":188,"title":"J\u00fcrgen Klopp","votes":1,"type":"x","order":5,"pct":1.25,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

eNewsletter


für Interessenten und Nichtmitglieder

Angabe erforderlich
Angabe erforderlich
Gültige E-Mail Adresse erforderlich

Bericht

 

Marcel - Sportlich ist die Saison schon gelaufen, aber Cottbus muss man dann doch auch Mal erlebt haben. So dachten es zumindest David und ich. Hinzu kam noch dass ich unbedingt meine 34er Bundesliga Saison mit insgesamt 46 Pflichtspielen (von 47 möglichen, scheiss Moskau :-)) komplett machen wollte und David war ausser in Cottbus auch schon in allen anderen 17 Bundesligastadien. Am Freitagabend ging es dann mit dem Zug (CNL) via Leipzig nach Cottbus. Neben mir war noch ein aktiver 1. FC LOK Leipzig Fan, inwiefern er aktiv ist hab ich nicht gefragt. Er sah aber schon sehr nach einem Freund der 3. Halbzeit aus :-). Am frühen Samstagmorgen waren wir dann auch schon in Leipzig. Dort wurde die Stadt noch etwas besichtigt und ein Café zum frühstücken gesucht. In einem Tchibo Shop konnten wir dann doch noch etwas trinken bzw. essen. Später ging es dann mit einem Regionalzug weiter nach Cottbus. Dort angekommen wunderten wir uns erstmal über den Bahnhof. Der war wie die ganze Stadt ziemlich asozial. Was wir auch komisch fanden war, dass in ganz Cottbus die Strassen und das meiste andere auf polnisch angeschrieben ist. Nach dem Mittagessen in einem bayrischen Restaurant trafen wir uns mit der 2. Ostschweizer Delegation. Lorenz und Stefan sind über Berlin angereist. Vor dem Stadion versuchten wir noch unsere 8 Tickets, die wir über hatten, zu verkaufen. (Wenn also jemand Tickets sammelt soll er sich melden, ich hab noch 8 unverbrauchte Karten zu Hause.) Nach einiger Zeit gaben wir es dann auf und begaben uns auch in Richtung Gästeblock. Die sanitären Anlagen, bestehend aus insgesamt 3 Dixi Klo's) sind dort kaum bundesligatauglich, genauso nervend war der Wurststand genau in der Blockmitte. Der Stadionsprecher war dafür Weltklasse, zumindest im Comedybereich. Hier mal ein Auszug aus seiner Ansage vor dem Spiel: „Im Osten geht die Sonne auf - hier kommt das Licht - hier kommt die Energie - Willkommen im FightClub…“ :-). Das Spiel des FC Bayern war gar nicht mal schlecht und der Sieg war endlich wieder einmal souverän rausgespielt. Die Stimmung war dafür katastrophal, im Gästeblock ging es eigentlich noch, aber im Heimbereich war es schon fast bedenklich ruhig. Bei uns merkt man halt schon, dass die einzigen die jemals für Stimmung gesorgt haben fehlen, R.I.P SM! Eigentlich sind wir ja (fast) alle froh dass der Kinderchor endlich weg ist, nur dumm das eine unbeteiligte Person darunter leiden musste :-( Es kam nur ab und an Stimmung auf, immer wenn Schlake ein Tor kassierte oder Stuttgart eines schoss bebte die Hütte fast. Hinter dem Gästeblock gab es noch eine Naturtribüne, einfach ein kleiner Hügel mit Büschen drauf. Ich bezweifle das man von dort auch nur das geringste sehen kann, aber wenigstens war man akustisch voll dabei. Von uns wurde die Tribüne dann schnell passend für den Osten umbenannt; ab sofort ist diese Tribüne die HARTZ IV Tribüne ;-) Hinter uns machten sich noch ein paar ganz krasse Jungs bemerkbar. Diese Knalltüten versuchten uns zu provozieren. Schnell waren dann die Grünen Freunde vor Ort und die 5 Deppen wurden von knapp 20 Polizisten umzingelt und dann später davongejagt. Sonst blieb alles ruhig auch nach dem Spiel. So konnten wir mit dem klaren Sieg im Gepäck beruhigt nach Berlin fahren. Unterwegs wurden wir noch aufgefordert irgendeinen Bruder zu suchen. (Der Suchende war angeblich erst 14 und zu besoffen um geradeaus zu laufen). Wir schickten ihn dann weg und hatten wieder unsere Ruhe. Im Berliner HB angekommen wurde noch etwas gegessen, einige verdrückten lieber ne Pizza und andere regten sich fürchterlich über die fehlenden Chickenwings im BK auf :-). Während wir dort friedlich am essen waren, erstickte doch am Nebentisch beinahe einer. Ich wollte schon meinen im Nothelferkurs angelernten Luftröhrenschnitt anwenden; vor lauter Schreck spuckte der andere dann aber sein Essen wieder raus und erholte sich. Kurz darauf verabschiedeten David und ich uns von den anderen, unser Zug fuhr bald ein. Lorenz und Stefan machten die Nacht in Berlin durch und fuhren erst mit dem ersten Zug am Sonntagmorgen zurück in die Ostschweiz. Irgendwann am frühen Sonntagmorgen waren wir dann wieder in der Schweiz. David stieg in „Bxxxl“ um, ich wurde in Baden abgeholt. Knapp 5 Stunden später war ich dann mit einem Teil der ULTRAS Glarus wieder in einem Zug, einem Sonderzug von Zürich nach „Bxxxl“, zu einem anderen Fussballspiel. Dort war dann polizeitechnisch mehr los, aber das gehört ja nicht hierher :-)

 

Bildergalerie

 

0001
0001
0002
0002
0003
0003

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.