Umfrage

Was haltet ihr von unserem neuen Trainer Julian Nagelsmann?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/poll/73-umfragen/30-was-haltet-ihr-von-unserem-neuen-trainer-julian-nagelsmann.json?task=poll.vote&Itemid=65
30
radio
[{"id":"137","title":"Er wird ganz gross rauskommen","votes":"62","type":"x","order":"2","pct":33.33,"resources":[]},{"id":"136","title":"Er ist jung, gebt ihm eine Chance","votes":"59","type":"x","order":"1","pct":31.72,"resources":[]},{"id":"140","title":"Das Beste was uns passieren konnte","votes":"39","type":"x","order":"5","pct":20.97,"resources":[]},{"id":"141","title":"Wir wollen Jupp Heynckes zur\u00fcck...","votes":"10","type":"x","order":"6","pct":5.38,"resources":[]},{"id":"138","title":"Eine schlechte Wahl","votes":"8","type":"x","order":"3","pct":4.3,"resources":[]},{"id":"139","title":"Er wird keine ganze Saison durchhalten","votes":"8","type":"x","order":"4","pct":4.3,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Simon - Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!
Ein letztes Mal nahmen wir also den langen Weg mit unserem legendären Silberpfeil auf uns, um unser Team auch noch beim letzten Spiel der Saison zu unterstützen. Unsere Reise ging schon am Freitagabend los. Nachdem wir unsere Kameraden aus der Ostschweiz aufgegabelt hatten und ein Bild mit der BFCZ-Fahne gemacht wurde ging die Fahrt in Richtung Pegnitz weiter. Die vierstündige Fahrt ging relativ schnell vorbei, hatte man doch genügend Gesprächsstoff und genügend zum Lachen. Auch der Bierkonsum kam bei einigen nicht zu kurz und so kam man bestens gelaunt im Hotel an. Beim Check-In, welcher sich an einer Kaffeebar befand, meinte ein wohl angeheiterter Tourist, er müsse mit seinen Wurstfingern über die Glasvitrine ins Essen greifen. Der freundliche Typ an der Bar fühlte sich wohl ein bisschen angegriffen und drohte mit der Polizei. Naja, alles halb so wild. Check-In war auch schon beendet und so konnten wir unsere Zimmer beziehen. Ich bin ja nicht gerade der breiteste, aber bei diesen Betten kam ich mir vor wie Hulk…Wenn ich mich 1 drehen wollte lag ich schon fast am Boden. Verwöhnte Schweizer Jugend.
Relativ ausgeschlafen traf man sich um halb 9 im Bistro, indem 2 Leute auch schon das erste Mal frühstückten. Eine Stunde später wurde in einem Marché Restaurant nochmals Halt gemacht, aber diesmal füllte sich jeder den Magen. Nach dem leckeren Essen ging die Fahrt in Richtung Berlin dann weiter. Wegen einigen Staus fuhren wir noch einen grösseren Teil über Land, wobei wir einige schöne Flecken zu Gesicht bekamen. Den letzten kurzen Streckenabschnitt fuhren wir noch auf der Autobahn und kamen dann heil am Busparkplatz, eher Busallée, an. Natürlich waren alle schon wieder hungrig und so begaben wir uns ins nahegelegene "Block Haus" Restaurant. Nebst den leckeren Steaks gab es auch noch Knoblauchbrot welches immer wieder nachbestellt wurde.
Langsam wurde es aber dann Zeit und man begab sich Richtung Stadion. Dort angekommen, traf man noch weitere Mitglieder, welche selber angereist waren und genoss das schöne Wetter bei Bier oder Wasser bis die Stadiontore aufgingen. Die Fahne wurde aufgehängt und die Mitglieder verteilten sich in Grüppchen im oberen oder unteren Teil des Bayernblocks. Zum Spiel sage ich mal nicht viel, wir wissen ja alle wie es ausgegangen ist. Stimmungstechnisch war es meiner Meinung nach ein schwacher Auftritt. Innerhalb der Kurve wurden wieder öfters durcheinander gesungen, da die Trommel heute irgendwie ihren eigenen Takt hatte. Optisch konnte man trotz den vielen Fahnen, roten Shirts und ein bisschen Feuerwerk nicht gegen die grosse Choreo der Gegenseite mithalten.
Enttäuscht traf man sich nach Spielende wieder vor dem Stadion und verabschiedete sich von den Leuten die noch eine Nacht in Berlin verbrachten. Für uns ging es zum Bus und anschliessend zügig ins Hotel welches sich in Dessau befand. Die Fahrt verlief ruhig doch am Hotel angekommen konnte man schon wieder ein bisschen lachen.
Tags darauf, nachdem Frühstück, ging die Rückfahrt weiter. Unterwegs machten wir noch einen kleinen Essenshalt in Schwäbisch Hall. In der Trattoria Come Prima liessen wir uns von der hübschen Bedienung kulinarisch verwöhnen. Nebenbei war gerade noch ein Fest in der Stadt. Wir amüsierten uns an den Kostümen und dem Getrommel und holten uns für die Rückfahrt noch frisch gebrannte Mandeln. Angekommen in der Schweiz wurden alle wieder an ihrem Einstiegsort abgesetzt und der Silberpfeil kehrte von seiner letzten Reise mit dem BFCZ wieder zurück. So war auch die tolle Fahrt schon wieder vorbei.

 

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.