Umfrage

hartes CL-Los: Liverpool - Wie gehts aus?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/?task=poll.vote&format=json
21
radio
[{"id":"88","title":"wir kommen souver\u00e4n weiter","votes":"1","type":"x","order":"1","pct":7.14,"resources":[]},{"id":"89","title":"wir gehen unter an der Enfield, gewinnen dahoam","votes":"5","type":"x","order":"2","pct":35.71,"resources":[]},{"id":"90","title":"Klopp schlagen wir 2mal","votes":"3","type":"x","order":"3","pct":21.43,"resources":[]},{"id":"91","title":"wir haben keine Chance gegen die Engl\u00e4nder","votes":"2","type":"x","order":"4","pct":14.29,"resources":[]},{"id":"92","title":"you'll never walk alone","votes":"3","type":"x","order":"5","pct":21.43,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Maurice - Die Zeichen für dieses Spiel waren positiv, hatten doch die so hochgelobten Schwarz-Gelben „Kakerlaken“ am Tag zuvor gegen Düsseldorf verloren. Da haben wir immerhin ein Unentschieden erspielt. Somit machte sich der BFCZ kurz nach Mittag auf den Weg in die Bayrische Landeshauptstadt, um unseren Verein zu unterstützen, wobei leider nicht allzu viele dabei waren und somit noch Leute aus München zur Unterstützung kommen mussten. Die Fahne wurde bei Stadionöffnung direkt an unserem Stammplatz aufgehängt und mit ein paar Leuten noch das eine oder andere Schwätzchen gehalten. Urplötzlich rannte ein junger, allen unbekannter Typ im „Ultra-Starter Kit“ zu mir und dem Fahnenbeauftragten vom Fanclub Röslau die immer neben uns hängen während wir gerade noch am Reden waren und meinte doch ziemlich ernst wir hätten Glück gehabt dass wir eine Minute früher da waren als er, sonst hängt deren Ihre Fahne ja immer an unserem Platz?! Wir hatten keine Ahnung was er meinte, die letzten Saisons hingen an dem Ort auf jeden Fall immer unsere Fahnen. Dann haben ich und der von Röslau doch mal ganz gespannt zugeschaut welche Fahne der Typ jetzt aufhängt und oh Wunder – den Fanclub oder die Fahne hat man noch nie gesehen. War wahrscheinlich so eine Eintagsfliege, die man auch nie wieder sehen wird. Schade, dass es für viele immer noch nicht klar ist welche Fahnen wo hängen und es dann einfach mit Dreistigkeit probieren. Somit ist der Stress für die Rückrunde mit dem frühen Anstehen vor dem Stadion und hochrennen, um die Fahne anzubringen wohl wieder vorprogrammiert. Nichtsdestotrotz ging es nun erst einmal in den Paulaner, um bei einem Hopfensmoothie und Schnitzel noch Bekannte zu treffen und zu plaudern. Danach ging es in unseren Block und wir machten es uns gemütlich. Das Spiel wurde hart geführt und wir gingen in der 83 Minuten in die erlösende Führung, der Abstand auf Dortmund konnte verringert werden. Neben uns im Block vertrugen einige Jugendliche den Gratis-Glühwein nicht und anstatt unseren Verein lautstark zu unterstützen wurde vollends besoffen geraucht, gerauft und sich schlussendlich der Glühwein über die Köpfe geschüttet. Da wurde es mir und meinem Kollegen zu bunt, nach einigen freundlichen Worten schafften diese es dann doch noch sich einigermassen zu benehmen. Im Block 113 ganz unten stehen, die Lieder nicht können, sich bis zur Besinnungslosigkeit zulaufen lassen und am schlimmsten den Verein nicht unterstützen, genau das brauchen wir für eine gute Stimmung in der Kurve. Nichts gegen ein paar oder mehr gemütliche Bier in der Kurve, solange das jemand körperlich wegstecken und noch mitsingen kann ist das kein Problem. Gegen Schluss gab es noch einmal Aufregung als unser Spanier hart um gegrätscht wurde und Renato Sanches folgerichtig den Foulenden auch zu Boden beförderte. Endresultat: Beide bekamen die Rote Karte. Nach dem Spiel gab es noch eine etwas verstörende Weihnachtsshow, was das rumgehopse mit über grossen Leuchtmännchen soll ist mir bis heute noch nicht ganz klar. Da hat man definitiv schon besseres gesehen. Nach dem Spiel ging es zügig für den BFCZ zum Bus und ab nach Zürich und für mich nach Hause. Die Highlights des Tages waren definitiv der Typ beim Fahne aufhängen und die Jugendlichen besoffenen, das Treiben im Stadion wird immer bunter und anstatt das Motto „Zusammenhalten ist unser Ziel“ zu leben wir der Stadiongang immer mehr durch Scharen an Touristen zur Geduldsprobe.
Davon abgesehen, Punkte aufgeholt und ein Sieg, passt! Man sieht sich in der Rückrunde wieder.

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.