Umfrage

Welcher Transfer (neuer Spieler) gefällt euch am Besten?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Bitte wähle minimum 1 Antwort(en) und maximum 1 Antwort(en).
/component/communitypolls/poll/73-umfragen/29-welcher-transfer-neuer-spieler-gefaellt-euch-am-besten.json?task=poll.vote&Itemid=65
29
radio
[{"id":"129","title":"Leroy San\u00e9","votes":"68","type":"x","order":"1","pct":68.69,"resources":[]},{"id":"135","title":"Eric Maxim Choupo-Moting","votes":"8","type":"x","order":"7","pct":8.08,"resources":[]},{"id":"130","title":"Alexander N\u00fcbel","votes":"7","type":"x","order":"2","pct":7.07,"resources":[]},{"id":"132","title":"Douglas Costa","votes":"5","type":"x","order":"4","pct":5.05,"resources":[]},{"id":"133","title":"Bouna Sarr","votes":"4","type":"x","order":"5","pct":4.04,"resources":[]},{"id":"134","title":"Tanguy Nianzou","votes":"4","type":"x","order":"6","pct":4.04,"resources":[]},{"id":"131","title":"Marc Roca","votes":"3","type":"x","order":"3","pct":3.03,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

Dominic - Zu den besten Fans Deutschlands, wie sie unser Trainer (Stand jetzt) liebevoll bezeichnete, reist man eigentlich immer gerne, zumal die Anreise in Ordnung ist und auch das Stadion durchaus seine Vorteile hat. Maurice und ich fuhren mit dem Bus vom Club Nr.12, während sich der Rest unserer Truppe wie gewohnt von Zürich mit dem Silberpfeil losmachte. Zur Hinfahrt gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, man hielt sich über die neuesten Ereignisse am Laufenden, gerade die Trainerfrage und die Vorfälle in Piräus waren immer noch oft angesprochene Themen, und trank dazu das ein oder andere Bierchen.
Vor dem Stadion traf man sich dann mit den anderen, mein Ticket wurde mir übergeben und schon machten wir uns auf in Richtung Commerzbank Arena. Auch wenn durchaus Vorfreude auf das Spiel vorhanden war, überwog doch bei den meisten eine gewisse Anspannung, schließlich spielte unsere Mannschaft seit einigen Wochen eher Kreisligafussball. Diese Anspannung sollte sich dann auch als gerechtfertigt erweisen, der FCB ging sang und klanglos unter. Nach dem zwischenzeitlichen 2:1 durch Lewandowski, das wirklich einzig Positive beim FCB momentan, stellte die Mannschaft den Spielbetrieb komplett ein und fing sich eine saftige 5:1 Klatsche. Da war weder Kampf noch Aufopferung zu sehen, eine peinliche Vorstellung. Entsprechend viel Unmut herrschte nach dem Abpfiff im Gästeblock, was auch den Spielern auffiel und wenigstens einige hatten das Rückgrat zu uns zu kommen und sich zu stellen.

Im Bus herrschte dann eine gewisse «Jetzt erst recht» Stimmung, die Musik wurde laut aufgedreht und der Frust über diesen leblosen Auftritt unseres Vereins wurde in Unmengen an Bier ertränkt. Entsprechend kurzweilig war die Fahrt, und ehe wir uns versahen kamen wir bereits wieder in München an. So, das war eigentlich auch schon alles was es zu dieser unseligen Fahrt zu berichten gibt. Bei uns ist der Wurm drin, und es muss sich in sehr kurzer Zeit sehr viel ändern, um sich auch nur annähernd einen Titelgewinn vorstellen zu können.

 

 

 

Bildergalerie

 

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.