Umfrage

Wer wird neuer Bayern-Trainer 2024?

Keine Antwort gewählt. Bitte versuche es erneut.
Bitte wählen Sie entweder vorhandene Option oder geben Sie eine ein, jedoch nicht beides.
Please select minimum {0} answer(s).
Please select maximum {0} answer(s).
/component/communitypolls/poll/37-wer-wird-neuer-bayern-trainer-2024?catid=73:umfragen&Itemid=65&task=poll.vote&format=json
37
radio
1
[{"id":184,"title":"Xabi Alonso","votes":1,"type":"x","order":1,"pct":12.5,"resources":[]},{"id":185,"title":"Pep Guardiola","votes":0,"type":"x","order":2,"pct":0,"resources":[]},{"id":186,"title":"Hansi Flick","votes":0,"type":"x","order":3,"pct":0,"resources":[]},{"id":187,"title":"Sebastian Hoeness","votes":0,"type":"x","order":4,"pct":0,"resources":[]},{"id":188,"title":"J\u00fcrgen Klopp","votes":0,"type":"x","order":5,"pct":0,"resources":[]},{"id":189,"title":"Antonio Conte","votes":0,"type":"x","order":6,"pct":0,"resources":[]},{"id":190,"title":"Zin\u00e9dine Zidane","votes":2,"type":"x","order":7,"pct":25,"resources":[]},{"id":191,"title":"Jos\u00e9 Mourinho","votes":0,"type":"x","order":8,"pct":0,"resources":[]},{"id":192,"title":"Jupp Heynckes machts nochmal!","votes":0,"type":"x","order":9,"pct":0,"resources":[]},{"id":193,"title":"ein anderer","votes":5,"type":"x","order":10,"pct":62.5,"resources":[]}] ["#ff5b00","#4ac0f2","#b80028","#eef66c","#60bb22","#b96a9a","#62c2cc"] ["rgba(255,91,0,0.7)","rgba(74,192,242,0.7)","rgba(184,0,40,0.7)","rgba(238,246,108,0.7)","rgba(96,187,34,0.7)","rgba(185,106,154,0.7)","rgba(98,194,204,0.7)"] 350
bottom 200

eNewsletter


für Interessenten und Nichtmitglieder

Angabe erforderlich
Angabe erforderlich
Gültige E-Mail Adresse erforderlich

Marcel - Am Samstagmorgen um 8:30 startete unsere 2–tägige Reise von Zürich in Richtung München. Nach Mailand war die Hoffnung gross, dass die Bayern nun auch in der Bundesliga wieder 3 Punkte einfahren können. Die Vorfreunde auf das Spiel und die anschliessende Südkurven Feier war gross. Die Fahrt verlief angenehm und ohne Unwetter und wir machten den ersten Halt in Aichstetten. Zum ersten Mal waren wir so früh, dass es noch Frühstück gab. Das Frühstück war gut im Gegensatz zum ausgeschenkten Bier. Danach ging es direkt weiter zum Hotel. Beim Hotel angekommen haben wir kurz eingecheckt, die Sachen auf die Zimmer gebracht und dann ging es schon weiter zum Stadion. Die Zimmer waren gemütlich eingerichtet, sollte man bei einem 4 Sterne Hotel auch erwarten können und das Stadion war nur 3 Stationen entfernt. Seit langem mal wieder eine Anfahrt mit der U-Bahn zum Stadion. Danach ging es noch kurz in den Paulaner, in welchem man noch das ein oder andere bekannte Gesichter des BFCZ getroffen hat, die selbstständig angereist sind. Zusammen trank man noch ein paar Bier, bevor es zu den Plätzen ging.
Das Spiel selbst war leider wie die letzten Spiele, die Bayern konnten in gute Räume vordringen und waren die bessere Mannschaft, sie kamen jedoch kaum zu guten Abschlüssen und Torchancen. Und so kam es, wie es kommen musste und die Bayern kassierten in der 90 Minute den Ausgleich zum 2:2. Nicht mal gegen die Stuttgarter konnten wir die 3 Punkte mitnehmen, zum 3x in Folge in der Liga unentschieden, schon ziemlich enttäuschend. Egal, weiter immer weiter, unsere Feierlaune soll das nicht trüben. Mittlerweile regnete es in Strömen und wir gingen nochmal zurück zum Hotel, bevor es mit der Südkurven Feier los ging. Im Hotel schauten wir uns noch die anderen Spiele in der Sportschau an, bevor es zurück zur Allianz Arena ging.
Die Südkurven Feier fand im Aussen- und Innenbereich vor den Blöcken der Südkurve, sowie auf den Rängen selbst statt. Der Innenraum war abgedunkelt und durch rote LED’s beleuchtet. Auf der Leinwand oben leuchtet gross die 72 von der Südkurve. Im Innenraum war eine Bühne aufgebaut, auf der die Vorsänger waren. Ein DJ hat von der Bühne aufgelegt und man konnte die ein oder andere Bayern Legende sehen. In der Südkurve hatte es ein kleines Zelt indem auch ein DJ war. Bei der Feier angekommen, ging es direkt Bier- und Essstand. Das Wichtigste darf nicht fehlen. Blöd nur wenn man 15 Minute in der Schlange steht und nicht einen Schritt nach vorne kommt. Nachdem wir die Reihe gewechselt, haben ging es deutlich schneller. Die Feier auf der Stimmung war sehr gut und man traf auch einige bekannte Gesichter. Mit ein paar Bier konnte man die Feier sehr gut geniessen. Zu Ende als wir gegen Mitternacht zurück zum Hotel wollten fingen alle noch mal an zu singen. Das konnten wir uns auch nicht entgehen lassen und gingen nochmal zurück, um mitzumachen und die Stimmung zu geniessen.
Am Sonntag ging es, nach dem Ausschecken, im Hotel noch kurz zum FC Bayern Campus um das neue Vereinsheim zu Testen. Es spielte unsere B-Jugend, in der Jugend Bundesliga, gegen Eintracht Frankfurt. Das liessen wir uns nicht entgehen und schauten die erste Hälfte von den Rängen aus. Das Spiel war gut und die Bayern gingen mit einem Unentschieden in die Pause. Zu Mittag assen wir dann im Vereinsheim, das Essen und die Atmosphäre waren sehr gut. Auf grossen Bildschirmen konnten wir noch den Rest des Spiels verfolgen auch die Junioren bekamen in der 86. Minute einen späten Elfmeter gegen sich. Dieser konnte sogar gehalten werden, aber die Bayern kassierten das 3:3 mit dem Nachschuss. Schade leider genauso wie bei den Profis. Nachdem Essen machten wir uns langsam wieder auf dem Nachhause-Weg und ein gelungenes Wochenende neigte sich dem Ende.

 

 

 

Bildergalerie

 

0001
0001
0002
0002
0003
0003
0004
0004
0005
0005
0006
0006
0007
0007
0008
0008
0009
0009
0010
0010
0011
0011
0012
0012
0013
0013
0014
0014
0015
0015

 

Aussagen und Meinungen vom Autor sind als unabhängig vom FC Bayern München Fanclub Zürich zu betrachten und entsprechen nicht zwingend der offiziellen Meinung des FC Bayern München Fanclub Zürich.